Unser Ziel:

Wir bieten Kindern von Eltern mit psychischer Erkrankung ein niederschwelliges präventives Angebot. Wir unterstützen sie, damit sie zu starken Persönlichkeiten heranwachsen können.

 

Angebot für Kinder

Wir richten uns an Kinder, deren Vater oder Mutter psychisch belastet sind.

  • Bei uns finden die Kinder ein offenes Ohr und Unterstützung, die ihnen Sicherheit vermitteln und ein Stück Leichtigkeit in ihren Alltag bringen sollen.
  • Bei uns können die Kinder mit anderen Kindern, denen es ähnlich geht, eine schöne Zeit verbringen, Neues entdecken und gemeinsam Spaß haben.
  • Wir setzen uns durch Spiele, Kreativangebote und verschiedene Übungen mit den Problemen der Kinder auseinander.
  • Bei uns finden die Kinder altersgemäße Antworten auf ihre Fragen.

Ziel ist dabei, die Kinder zu stärken und ihnen einen anderen Blick auf ihre Situation zu vermitteln.

 

Angebot für Eltern

Wenn Eltern psychisch belastet sind, kann das Familienleben und besonders der Umgang mit Kindern schwer fallen.

Es ist schwer, die eigene Befindlichkeit zu erklären und die richtigen Worte zu finden.

  • Wir möchten Eltern und ihre Kinder unterstützen und entlasten, damit ihnen der Alltag etwas leichter fällt.
  • Wir beraten die Eltern, wo sie Hilfe erhalten können und suchen gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten.

 

Treffen
Montag 16.30 - 18.30 Uhr
Bei Bedarf Hol- und Bringdienst

 

     

Kosten
Das Angebot ist für die Kinder kostenfrei.

Zurzeit finanziert der Ortsverein die Kindergruppe durch Spendengelder und Eigenmittel.

     

Schweigepflicht
Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht.
Nur mit ihrem Einverständnis nehmen wir Kontakt zu anderen Personen, Schulen oder Fachleuten auf.

  Anmeldung
Kindergruppe oder Elternberatung
Große Allee 16
34454 Bad Arolsen
Tel.: 05691-62815-0

 

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns über ihre Spende!
Spendenkonto
IBAN DE65 5235 0005 0001 0128 48
BIC HELADEF1KOR

 

 

Download Flyer


 
 Für den Download unserer Informationsbroschüre klicken Sie bitte links auf das Bild

 







 

Gymnastik

Jeden Dienstag von
11:10 bis 11:55
Treffen im „Treffpunkt“ in Bad Arolsen
Große Allee 16 - Keine Anmeldung erforderlich
Offenes Café Jeden Dienstag von
16:00 bis 18:00 und
Treffen im „Treffpunkt" in Bad Arolsen,
Große Allee 16 - Keine Anmeldung erforderlich
  jeden Freitag von
14:00 bis 16:00
 
Der Gute Morgen

Jeden Donnerstag
8:45 offenes Frühstück

Treffen im "TreffPunkt" in Bad Arolsen,
Große Allee 16 - Keine Anmeldung erforderlich

 

 

Besondere Angebote im Punkt 

Das Programm des TreffPunkt Bad Arolsen, unsere immer wiederkehrenden und regelmäßigen Angebote für Sie, Beratungs- oder Sprechstundenangebote sind sehr umfangreich. 
Neben Selbsthilfe- oder Kontaktgruppen gibt es Angebote für Angehörige psychisch Erkrankter - speziell auch für Kinder - aber auch Teilnahmemöglichkeiten an gesundheitsfördernden Gruppenaktivitäten, Begegnungsmöglichkeiten und vieles anderes mehr.

 offenes Café www

Angehörigengruppe

Kontaktgruppe
  • Kontaktgruppe für Menschen mit psychischen Problemen, jeden zweiten Mittwoch um 18.30 Uhr
  • Frauen-Gesprächskeis, jeden Donnerstag um 17.45 Uhr
  • Gymnastik-Gruppe, jeden Dienstag um 11.10 Uhr
  • Kindergruppe, jeden Montag um 16.30 Uhr
  • Offenes Café, jeden Dienstag von 16 - 18 Uhr und Freitag von 14 - 16 Uhr
  • Angehörigengruppe, jeden letzten Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr
  • GUTEN MORGEN mit offenem Frühstück, jeden Donnerstag von 8.45 bis 9.30 Uhr
  • Depash, ist eine Selbsthilfe-Organisation für Menschen, die an einer Depression oder Angsterkrankung leiden. Die Gruppe trifft sich 14-tägig montags um 18.30 Uhr. Im Programm sind nähere Angaben zu finden (Einstieg auch ohne Anmeldung jederzeit möglich).

    Daten, Ansprechpartner, Telefonnummern, entnehmen Sie bitte dem Programm, bei Interesse rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail.


Die gesamte Programmübersicht können Sie hier herunterladen:
Regelmäßige Angebote und Programm des Treffpunkt Bad Arolsen
Weitere Infos als Druckversion


Sie interessieren sich für die Schulung ehrenamtlicher BetreuerInnen?

Wenn Sie im Angehörigen- oder Bekanntenkreis Bedarf erkennen oder um Rat oder Hilfe gefragt werden, können Sie das ausgedruckte Programm an die betreffende Personen weitergeben. Gern stehen wir Ihnen auch für Ihre Fragen oder Ihre Anregungen persönlich zur Verfügung.

Grundsätzlich werden alle Ihre Anliegen vertraulich behandelt, wir unterliegen der Schweigepflicht. Wir garantieren professionelle Hilfen durch qualifizierte MitarbeiterInnen und stellen Ihnen in den Fällen, in denen wir nicht weiterhelfen können, Kontaktadressen, Handreichungen für weiterführende Wege oder alternative Hilfeangebote zur Verfügung. 

Der Gute Morgen Gymnastik Frauengespraechskreis Depash

 

Im Büro in der Großen Allee 16 bearbeiten wir Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen gern. Wenn Sie uns nicht persönlich erreichen, sprechen Sie auf bitte auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie ganz bestimmt zurück. 

Auf dem Foto sehen Sie Kerstin Forejt-Gante, Verwaltungsangestellte.

Kerstin 

Berichte der örtlichen Presse über Aktuelles im TreffPunkt

WLZ vom 06.09.2019 Schulung Betreuungsverein   WLZ vom 06.09.2019 Betreuung stark nachgefragt  WLZ vom 04.05.2019 Den Alltag meistern WLZ vom 30.09.2017 Schulung Betreuungsverein
WLZ vom 07.12.2018 Geschenke vom Wunschbaum 
WLZ vom 12.10.2018 Schulung Betreuungsverein 
WLZ vom 27.11.2017
Vortragsreihe
Betreuungsverein
WLZ vom 30.09.2017 Schulung Betreuungsverein
WLZ vom 21.11.2016
30-jähriges Jubiläum 
WLZ vom 05.11.2016
Schulung für ehrenamtliche Betreuer
WLZ vom 08.10.2016
30 Jahre Punkt inBad Arolsen 
WLZ vom 28.07.2016
Hilfe für psychisch Kranke im Landkreis
WLZ 12.07.2016Treffpunkt-Kids 
WLZ vom 2.12.2015 Gewinn beim Adventskalender der
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
WLZ 07.05.2015 Treffpunkte im Landkreis
WLZ vom 28.05.2014, Tag der offenen Tür
WLZ vom 15.04.2013 Familienzentrum Volkmarsen
HNA vom 24.04.2013 TP Beratungsstelle.pdf
 WLZ vom 09.07.2013, Umzug Punkt
HNA vom 11.07.2013, Umzug
HNA vom 07.12.2012
Neuer Vorstand im Punkt
HNA vom 18.01.2013
Kleinbus von Aktion Mensch
WLZ vom 02.01.2013
Spende von Selbsthilfegruppe
WLZ vom 18.01.2013
Kleinbus von Aktion Mensch






Telefon: 05691 / 62815-0



wann
Ansprechpartner
Frauengesprächskreis Jeden Donnerstag
von 19:30 – 21:30
Doris Weltecke und Marlene Auber-Birk
Tel.: 05691/628150
Kontaktgruppe für Menschen mit psychischen Problemen

Jeden zweiten Mittwoch
von 18:30 – 20:00

Birgit Günther
Tel.: 05691/628150
Angeleiteter Gesprächskreis für Angehörige psychisch kranker Menschen Jeden letzten Donnerstag im Monat von 18:30 – 20:30 Roland Lüders-Lill
Tel.: 05691/628150
Angeleiteter Gesprächskreis für ehrenamtliche Betreuer-/innen Termine bitte telefonisch erfragen Andrea Ende, Eva Nittler
Tel.: 05691/628153
Sevda Ayaz
Tel.: 05691/628152

Kindergruppe für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Jeden Montag von 16.30 - 18.30 Uhr

Anna Knauß, Nicole Gergert und Maibritt Böhle Tel.: 05691/628157
oder 05691/628150

Depash: für Menschen mit einer Depression oder Angsterkrankung

Jeden 2. und 4. Montag um 18.30 Uhr 05691/62815-0

Kinder von psychisch belasteten oder erkrankten Elternteilen brauchen Hilfe, ganz besonders die Kinder eines erkrankten allein erziehenden Elternteils. Sie stehen der häuslichen Situation völlig hilflos gegenüber.
Sie versuchen Familienprobleme nach außen hin abzuschirmen, übernehmen oft Erwachsenenpflichten und überfordern sich.

Seit Sommer 2010 gibt es ein Angebot für diese Kinder in den Räumen des Punkt Bad Arolsen. Regelmäßig einmal wöchentlich treffen sich Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren, um gemeinsam zu kochen und zu essen, Spiele draußen und Spiele drinnen zu entdecken oder einfach zum Spielplatz zu gehen. Die Kinder entscheiden grundsätzlich mit, was sie möchten und brauchen. Sie nehmen das Angebot mit Freude an. Es scheint, als sei es deutlich ihr Bedarf, gesehen zu werden mit allen Fähigkeiten, mit ihren Stärken und auch mit ihren Entwicklungsthemen.

Zwei pädagogische Fachkräfte betreuen die Kinder, entwickeln zusammen mit den Kindern die Angebote und bereiten die wöchentlichen Treffen vor. Sie sind bemüht, auch die Eltern in die Begleitung der Gruppen einzubeziehen. Die Kontakte ergeben sich bei der Abholung der Kinder und durch Elterngespräche.

Zurzeit finanziert der Ortsverein die Kindergruppe durch Spendengelder und Eigenmittel.Kindergruppe

Aktuelle Seite: Home Punkt Bad Arolsen