Wohnheim

Die Wohnheime sind vollstationäre Einrichtungen der Wiedereingliederung für psychisch kranke und seelisch behinderte erwachsene Menschen und bieten eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung.

Grundsätzlich sollen die Häuser ein Zuhause bieten.

in Korbach

Wohnheim in Korbach

 

stehen dazu vier separate Wohngemeinschaften mit je zwei Bädern und einem Wohn-/Essbereich für maximal vier BewohnerInnen zur Verfügung.

Sie erreichen uns: Montag bis Sonntag 06:30 bis 21:00 Uhr
 

Briloner Landstraße 19
Telefon: 05631 - 97367-0
Telefax: 05631 - 97367-15
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Frankenberg

Wohnheim in Frankenberg

 

eine Wohngemeinschaft für vier Personen und zwölf Einzelappartements.

Sie erreichen uns: Montag bis Sonntag 08:00 bis 18:00 Uhr
  Osterweg 22
Telefon: 06451 - 230411-1
Telefax: 06451 - 230411-3
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Zimmer sind möblierte Einzelzimmer, können aber nach Wunsch mit eigenen Möbeln gestaltet werden.

Für wen sind wir da?

Für erwachsene Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die vorübergehend oder auf Dauer Hilfestellung benötigen.

Wir unterstützen Sie

  • bei der Entwicklung individueller Lebensplanung und –perspektiven
  • bei lebenspraktischen und selbstversorgenden Aktivitäten
  • im Umgang mit der Erkrankung und in Krisenzeiten
  • beim Aufbau und Erhalt sozialer Beziehungen
  • bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Wir bieten an

Ein individuelles Maß an Betreuung, Tagesstruktur und Förderung:

  • Unterstützung im alltags- und lebenspraktischen Bereich
  • Kontinuierliche beratende Begleitung (Bezugspersonenbetreuung)
  • Krisenbegleitung
  • Freizeitangebote
  • Selbst-, Teilselbst- und Vollverpflegung
  • Gestaltung des Tages

So können Sie unsere Angebote in Anspruch nehmen

Zur Abstimmung aller Einzelheiten wird zunächst ein Erstgespräch vereinbart.
Damit Sie im Wohnheim aufgenommen werden können, benötigen wir ein fach- oder amtsärztliche Stellungnahme, die eine Wohnheimbetreuung empfiehlt. Vor der Aufnahme wird gemeinsam ein individueller Hilfeplan erstellt.

Gestaltung des Tages im Wohnheim

Ein Angebot an

  • BewohnerInnen, die keiner Beschaftigung außerhalb des Wohnheimes nachgehen können sowie
  • BesucherInnen von außerhalb

die Unterstützung und Hilfestellung für eine sinnvolle Gestaltung des Tages benötigen. Dabei werden Art und Umfang der Hilfe auf die jeweilige Situation des Einzelnen abgestimmt.

Als Ort der Begegnung umfassen die Einzel- und Gruppenangebote neben gemeinsamen Mahlzeiten:

  • Hauswirtschaftliche Tatigkeiten
  • Instandhaltungs- und Hausmeistertätigkeiten
  • KreativesGestalten
  • Bewegungsangebote
  • Freizeitangebote
  • Gesprächskreise
  • Kurs- und Trainingsangebote
  • Schreibarbeiten

Finanzierung

Die Betreuung im Wohnheim ist für sie kostenlos, sofern sie nicht über Einkommen und Vermögen verfügen und wird in der Regel vom Landeswohlfahrtsverband Hessen übernommen, der auch über die Aufnahme entscheidet.
Die BewohnerInnen erhalten einen monatlichen Barbetrag sowie einen Betrag für Bekleidung.

Eine Aufnahme ist auch über persönliches Budget oder private Vereinbarung möglich.

Download Infoblatt

Wohnheime

 

Für den Download unserer Informationsbroschüre klicken Sie links auf das Bild